klinikverbund allgäu ist neuer partner der schmiddesign.

nach der fusion des klinikverbunds kempten-oberallgäu mit den kreiskliniken unterallgäu wird der gesamte markenauftritt modernisiert

| projekte

ende des vergangenen jahres wurde mit der schaffung des neuen klinikverbunds ein entscheidender schritt zur aufrechterhaltung der gesundheitsversorgung im allgäu getan. die klinik-fusion ermöglicht es, bessere medizinische leistungen anzubieten und sich zukunftsfähig aufzustellen. der neue klinikverbund allgäu wird von der schmiddesign gmbh & co. kg als partner auf dem weg in das digitale zeitalter begleitet. „wir freuen uns sehr, dass wir das neue logo des klinikverbunds gestalten durften. wir betreuen den klinikverbund nicht nur bei der markeneinführung, sondern werden den verbund als marke auch sicher und kompetent in die zukunft begleiten“, so geschäftsführer fabian schmid.

die agentur für strategische und crossmediale markenkommunikation betreut außerdem den social media-auftritt des klinikverbunds und ist gerade dabei, eine neue moderne und zeitgemäße website für das unternehmen zu entwickeln. „der neue internetauftritt ist gerade im aufbau und wir werden den nutzern ein maximum an wichtigen informationen über den verbund als ganzes und natürlich über die einzelnen kliniken, einrichtungen und fachbereiche bieten. der fokus der neuen seite liegt ganz klar auf medizinischen informationen für die patienten. die seite soll vor allem eines sein: nah am patienten. jeder einzelne soll sich optimal zurechtfinden und direkt zu den informationen gelangen, die er sucht“, erläutert schmid.

fusion im neuen logo sichtbar gemacht
viel arbeit haben die kreativen köpfe der markenagentur in das neue logo des klinikverbunds allgäu investiert. „wir haben die fusion des klinikverbundes kempten-oberallgäu mit den kreiskliniken unterallgäu sichtbar gemacht. dabei haben wir bewusst den altbewährten stil beibehalten und deshalb sind die vier stilisierten häuser des alten klinikverbund-logos auch im neuen logo erhalten. sie symbolisieren den ursprung der klinikgeschichte und sind für die menschen im allgäu ein deutliches wiedererkennungszeichen. durch die neu gestaltete identische größe wird nun die gleichwertigkeit und ebenbürtigkeit der kompetenzen verdeutlicht.  bei der farbgebung haben wir uns am bisherigen logo der kreiskliniken orientiert “, erklärt die grafische leiterin gianna reil. „auf diese weise konnte die fusion der beiden unternehmen auch im neuen logo optimal umgesetzt werden“.

wir verwenden cookies, um inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die zugriffe auf unsere website zu analysieren.
sie akzeptieren unsere technisch notwendigen cookies, wenn sie fortfahren diese webseite zu nutzen.